Samstag, 5. November 2011 — Ranzengarde stellt Prinzenpaar Johannes I. und Anna I.
Von Fähnrich Rummelbuff am 07.11.2011 ins Tagebuch eingetragen — vielen herzlichen Dank!

Fastnacht in Mainz: Ranzengarde stellt Prinzenpaar Johannes I. und Anna I.

05.11.2011 - MAINZ

Von Bernd Funke


Mit dem 23-jährigen Johannes Both und der 18-jährigen Anna Marie Kusche stellt die Mainzer Ranzengarde in der kommenden Fastnachtskampagne das Mainzer Prinzenpaar. Prinz Carneval Johannes I. und Prinzessin Moguntia Anna I. wird das 11. Mainzer Prinzenpaar in 9 x 11 Jahren und das erste Prinzenpaar der Landeshauptstadt seit 11 Jahren sein. Die Mainzer Ranzengarde feiert in der kommenden Kampagne ihr 175-jähriges Bestehen und ist damit älteste Mainzer Garde.

Prinz Johannes I. studiert im 8. Semester Maschinenbau und absolviert bis zum Jahresende noch ein studienezogenes Praktikum in Paris. Als Domsänger wird er der erste singende Prinz in Mainz sein, der sich auch selbst am Klavier begleitet. Prinzessin Moguntia Anna I. besucht die 12. Klasse der Maria-Ward-Schule. Die Tollitäten sind aktive Ranzengardisten. Auch ihre Familien sind der Mutter aller Mainzer Garden eng verbunden.

Nach der Vorstellung des Prinzenpaares durch Generalfeldmarschall Dr.h.c. Johannes Gerster und Gardepräsident Lothar Both (der Onkel des Prinzen) am Samstag im Osteiner Hof wird die feierliche Inthronisation am 2. Januar während des Musikalischen Generalapells der Garde im Kurfürstlichen Schloss stattfinden.

Diesen Artikel entnahmen wir der Allgemeinen Zeitung Mainz vom 7.11.2011