nike air max 90 dark grau air max thea wmns die besten nike air max nike air max grau nike sneaker air max 90

Mainzer Ranzengarde von 1837 e.V.
  • PCB Prototype Service
  • PCB Prototype Service
  • Der neue Ranzengardist!

    Die aktuelle Ausgabe unseres hochoffiziellen Mitteilungsblattes »Der Ranzengardist« ist online!

    Öffnungszeiten der Kleiderkammer

    Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer ändern sich zweitweise.

    Der neue Ranzengardist ist online!

    Unser Mitteilungsblatt, frisch aus dem Druck.

    Liebes Tagebuch...

    Schon einmal in einem fremden Tagebuch gestöbert? Bei der Mutter aller Garden dürfen Sie das! Werfen Sie doch mal einen Blick auf den letzten Eintrag »Mainzer Ranzengarde erhält den CREO-Preis für Kreativität« von BF!

    Uniformen und Ränge

    Eine Garde: schmucke Kerls, hübsche Marketenderinnen und eine leuchtende Uniform.

    Unsere Uniform

    Unsere Uniform in AktionDer Gardist ist gekleidet in eine Tuchuniform. Blaue Jacke mit rotem Brusteinsatz, roten Schößen, rotem Ärmelaufschlag und gelber Weste. Besetzt mit einfacher Silbertresse. Weiße Hosen, schwarze Gamaschen auf schwarzen Halbschuhen. Weißes Hemd mit Fliege, Jabot und weiße Handschuhe. Ein Dreispitz aus schwarzem Wollfilz mit Silbertresse besetzt, rot, weiß, blau, gelber Federstutz und Kokarde, darunter eine weiße Zopfperücke. Der Gardist ist mit einer Muskete, einem Bürgerwehrsäbel und einer Patronentasche ausgerüstet. Dies vervollständigt eine Uniform im friderizianischen Stil. Offiziere und Stabsoffiziere tragen Samtuniform mit silbernem Besatz, Generäle Samtuniformen mit goldenem Besatz. Mitglieder des Reitercorps sind berechtigt, bei Eskorten und Auftritten im Saal Sporen zu tragen. Die Marketenderinnen, verantwortlich für den Nachschub an Wein und Bier während den Umzügen und im Feldlager, sind traditionell bekleidet mit einer weißen Bluse, roter, goldbetresster Weste, einem blauen Samtrock mit rotem Besatz und einer weißen Schürze. Auf dem Kopf tragen sie eine weiße Lockenperücke und einen Offiziershut. Ein kleines Schnapsfass und ein Silberbecher vervollständigen die Uniform. Zusätzlich wurde eine modifizierte Offiziersuniform mit weißem Rock eingeführt.

    Die Dienstränge eines Ranzengardisten

    Zwischen Kadett und Generalfeldmarschall bewegt sich die Titel-Spannbreite eines Gardisten. Fein säuberlich vermerkt in der sich ständig durch "Beförderungen" ändernden "Rangliste" der Mainzer Ranzengarde. Wie bierernst die "militärischen" Ränge zu nehmen sind, lassen alleine schon die Beinamen erkennen. Und natürlich die Tatsache, dass die blaue Uniform ihre Träger mit "von" und "zu" in den ganz natürlichen (Fastnachts-)Adelsstand erhebt… Die ursprünglichen Rekrutierungs-Bestimmungen der Mainzer Ranzengarde von zwei Zentnern Mindestgewicht und mindestens sechs Fuß Leibesumfang gelten heute nicht mehr. Diese Bestimmungen waren eine Persiflage auf das Militär, wollte man doch die preußischen Elitetruppen von einst, die „Langen Kerls“ nun „bäuchlings“ übertreffen - mit einem gewaltigen „Ranzen“ (=Bauch). Geblieben aber ist der karikierende Umgang mit militärischen Rängen, Orden und Ehrenzeichen. Alles was Rang und Namen hat finden Sie in unserer Rangliste. Stets aktualisiert für die jeweilige Kampagne zu Jahresbeginn. Jährlich im Frühherbst tagt der Beförderungsausschuss der Mainzer Ranzengarde und zur Jahreswende gibt MRG-Generalfeldmarschall Thomas Thelen die Beförderungen beim "närrischen Generalappell" kund und zu wissen. Wenn Sie ein aktives Mitglied sind und Ihren Gardenamen geändert haben wollen, dann teilen sie uns das einfach per Mail mit: rangliste@mainzer-ranzengarde.de.