nike air max 90 dark grau air max thea wmns die besten nike air max nike air max grau nike sneaker air max 90

Mainzer Ranzengarde von 1837 e.V.
  • PCB Prototype Service
  • PCB Prototype Service
  • Der neue Ranzengardist!

    Die aktuelle Ausgabe unseres hochoffiziellen Mitteilungsblattes »Der Ranzengardist« ist online!

    Öffnungszeiten der Kleiderkammer

    Die Öffnungszeiten der Kleiderkammer ändern sich zweitweise.

    Der neue Ranzengardist ist online!

    Unser Mitteilungsblatt, frisch aus dem Druck.

    Liebes Tagebuch...

    Schon einmal in einem fremden Tagebuch gestöbert? Bei der Mutter aller Garden dürfen Sie das! Werfen Sie doch mal einen Blick auf den letzten Eintrag »Mainzer Ranzengarde erhält den CREO-Preis für Kreativität« von BF!

    Das Bataillon

    Unsere Streitmacht in Gott Jocus

    Unsere älteste Abteilung

    Das Bataillon marschiert aufSchon in den frühesten Erwähnungen der Garde ist vom "Ranzenbataillon" die Rede. Heute ist das Bataillon zu einem gewaltigen närrischen Lindwurm angewachsen. Weithin zu erkennen an den blauen Uniformen. Das Bataillon ist die größte Abteilung der Garde. An der Spitze des Bataillons steht der Bataillonskommandeur. Der Bataillonskommandeur ist auch für die Einteilung der zahlreichen Eskorten bei Sitzungen verantwortlich.Das Bataillon beinhaltet mehrere Positionen und Ränge, die alle einen militärischen Hintergrund haben. Dies ist als Persiflage auf das Gehabe und die Gepflogenheiten des früheren Militärs zu verstehen.

    Es gibt z. B. mehrere Generäle, hochdekorierte, ältere Herren in goldbesetzter Samtuniform, gefolgt von den Stabsoffizieren und Offizieren in silberbesetzter Uniform. Bei den Unteroffizieren und Mannschaften gibt es die Dienstränge Feldwebel, Sergeant, Korporal, Gefreiter und Gardist. Eine herausragende Stellung im Bataillon nimmt der Profos ein. Der Profos ist die Militärpolizei in der Garde. Er ist verantwortlich für das ordentliche Erscheinungsbild bei Paraden und Einhaltung der 11 wichtigsten Kriegsartikel (siehe dort).

    Unsere Sappeure, Marketenderinnen und unser Tanzkathrinchen   

    Sappeure bereit zum GefechtBesondere Gardisten im Bataillon sind die Sappeure, links im Bild vier unserer Sappeure, die immer die Bahn für den Ranzengarde-Heerwurm frei machen. Im heutigen Sprachgebrauch würde man sie eher Pioniere nennen. Sie sind mit Beil, Lederschürze und Pelzmütze ausgerüstet und haben die Aufgabe, der Garde im unwegsamen Gelände den Weg zu bahnen. Die Marketenderinnen zeigen sich verantwortlich für den Nachschub an Wein und Bier während den Umzügen und im Feldlager.Absolut einmalig ist das Tanzkathrinchen, das es nur in Mainz und bei der Ranzengarde gibt. Vom Kölner Karneval sind die Tanz- und Funkenmariechen weithin bekannt.

    Mainz und die Ranzengarde sind stolz auf das Tanzkathrinchen, welches allerdings ganz im Gegensatz zu seinen Kölner Kolleginnen nicht in der Saalfastnacht aktiv wird, sondern ausschließlich bei den Umzügen am Fastnacht-Sonntag und am Rosenmontag tanzt.

    Bataillonskommandeur: Generalleutnant Bernd von Fleck, Ex-Chef der Lagerwirtschaftlichen Verpflegung, Bataillonskommandeur und Chef der närrischen Mainzer Gesamteskorten

    eMail: bataillon@mainzer-ranzengarde.de